Verein

Der FC Widnau gehört zu einem der ältestene Vereine im St. Galler Rheintal und wurde im Jahre 1931 gegründet. Der FC bietet Breitenfussballern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und fördert Talente in ihrer grössten Leidenschaft – dem Fussball. Wir ermöglichen Spielerinnen und Spielern unterschiedlichen Alters und Herkunft ein ihrer Fähigkeiten entsprechendes Spielumfeld.

Unserem Aushängeschild, der Juniorenabteilung, gehören aktuell über 500 Juniorinnen und Junioren an. Darauf sind wir besonders stolz! Dadurch nehmen wir unsere Verantwortung als Verein wahr und leisten wertvolle Integrationsarbeit in unserer Region.

Sehr geehrte Freunde vom FC Widnau

Ich freu mich, zusammen mit über 600 FCW-Mit­gliedern eine neue Saison in Angriff nehmen zu dürfen. 
Immer wieder spürt man, dass der Verein lebt und sich weiterentwickelt. Es ist eine Freude den jungen «Stars von Morgen» beim Ausüben ihres liebsten Hobbys, dem «Tschutten», zuzuschauen. Wenn die Junioren und Juniorinnen mit viel Eifer und Spass trainieren, dann wimmelt es nur noch so von Kindern und Jugendlichen auf Aegeten. Eine Bild, das einem das Fussballer-Herz höherschlagen lässt. RESPEKT vor all den Betreuern, die sich mit viel Hingabe in den Dienst von «unserem FC Widnou» stellen und den Kids, wie auch den älteren Junioren etwas mit auf den Lebensweg mitgeben. Diesen Respekt vor sich und der Leistung des Anderen, wie auch dem respektvollen Verhalten ist ein Leitmotiv beim «FC Widnou». Ein Verein vermittelt auch Werte. Einer davon ist «RESPEKT».


Dies verdienen auch all die fleissigen und unermüdlichen Helfer und Helferinnen die ihre Arbeiten im Hintergrund erledigen. Und solche «Vereinshelfer» gibt es zum Glück für den FC Widnau viele. Ein grosses Dankeschön und Respekt vor eurer Leidenschaft für den Verein.

 

All den Sponsoren, Supporter und Freuden vom FCW mein respektvolles Dankeschön für die treue Unterstützung. Der «FC Widnou» kann hier auf eine grosse Fangemeinde zählen, was uns auch immer wieder weiter anspornt, das Beste für den besten Verein zu geben. Hier freut es uns auch, dass wir mit «Beat Sport» eine Partnerschaft als Co-Sponsor eingehen konnten, die es den Mitgliedern erlaubt, im Dorf die FC Widnau Kollektion und JAKO-Produkte zu günstigen Konditionen einzukaufen.
 
Am Anspruch mittelfristig auch sportlich wieder die Nr. 1 im Rheintal zu sein, arbeiten wir kontinuierlich. Ziel ist es, den eigenen Nachwuchsspielern eine Perspektive im «Leistungsbereich», wie auch im Breitenfussball zu geben. Die Voraussetzungen von der Infrastruktur sind gegeben. Die Politische Gemeinde mit dem Bauamt und deren Mitarbeitern hegen und pflegen die Anlagen auf Aegeten optimal. An dieser Stelle ein ganz grosses Dankeschön an die Gemeinde und dem Bauamt.

Ich wünsche allen Fussballfreunden, Tal auf Tal ab, eine spannende Saison mit leidenschaftlichen Derbys und respektvollem Umgang «rund um' s Tschutta»

 

Wir vom «FC Widnou» freuen uns, Dich auf Aegeten zu begrüssen.

Kuno Jocham
Präsident FC Widnau